Steigzonen-/Elektrofront PYROCORE™

09.01

Steigzonen-/Elektrofront PYROCORE™

Funktionell und ästhetisch

Der Elektro- oder Steigzonenabschluss PYROCORE™ mit Brandschutz bis EI30 und RF1 und minimaler Fuge. PYROCORE™ hebt sich durch seine individuell planbaren Möglichkeiten ab. Zusätzlich ist PYROCORE™ mit Schallabsorbern kombinierbar und in sämtlichen Oberflächen erhältlich: grundiert zum Streichen, furniert oder gespritzt, ebenso mit Aluminium oder Kunstharz belegt.

  • Nicht brennbar (RF1)
  • Individuell planbar
  • Kombinierbar mit Schallabsorbern
Kombinierbar mit
Opake Trennwand PYROSTAR™
Technische Daten
Typ Steigzonen-/Elektrofront (123)
Material nichtbrennbare Brandschutzplatten
Brandschutzklasse EI30, nicht brennbar RF1
Anz. Flügel 1-/2-flüglig, gekoppelt als Endloswand
Tragkonstruktion Mauerwerk / Leichtbauwand
Elementstärke Rahmen min. 80 mm, Türblatt 22 mm wandbündig
Schallschutzwert Option (1) = 30 , Option (2) = 40 (Elementwert eingebaut)
Oberflächen roh, grundiert zum Streichen, gespritzt (RAL/NCS), furniert, KH-belegt, Metall-belegt bis 3 mm
Optionen Zylinderschloss, Olive, Sockel
Rahmenlichtmass
  • 1-flüglig B 1200 x H 3040 mm Türblatt Amax 3.93 m² endlos (VKF-Nr. 26992)
  • 2-flüglig B 2448 x H 3040 mm Türblatt Amax 3.93 m² endlos (VKF-Nr. 26992)

Eingesetzt in folgenden Objekten

  • Raiffeisenbank Untersiggental
  • Alterszentrum Trotte
  • OMPI Genf
  • St. Claraspital
  • Gastrosocial
  • Swiss Lounges Flughafen