Türwartung und Instandhaltung

Unsere Brandschutzelemente sind oft mit vielen technischen Komponenten ausgerüstet und bedürfen einer regelmässigen Revision und Wartung, damit die kontinuierliche Funktionalität sichergestellt werden kann.

Gemäss den Bestim­mungen des Euro­päischen Komitee für Nor­mungen CEN für Arbeits­sicherheit, EN16005 Norm für auto­matische Türen und Tor­anlagen müssen halb- und voll­automatische Türen und Tore perio­disch durch Sach­kundige gewartet und kontrolliert werden. Der Her­steller hat das Instand­­haltungs­intervall unter Berück­sichtigung der Benutzungs­häufigkeit, der Kon­struktion und der ver­wendeten Bau­elemente so fest­zulegen, dass die Sicher­heit von Personen gewähr­leistet ist.

Wartungsvertrag

Zur Gewähr­leistung eines störungs­freien Betriebes und einer langen Lebens­dauer der An­lagen, sowie um die Sicher­heit der Benutzer zu garan­tieren bieten wir einen indi­viduell auf das Objekt zuge­schnittenen Wartungs­vertrag an.

Mit Abschluss eines Wartungs­vertrages verpflichten wir uns, an den vereinbarten Elementen die jährlich einmalige Revision und Kontrolle durchzuführen. Der Wartungsvertrag umfasst die Wartung der ver­schie­denen Tür­elemente und halb­automatischen Türen. Unsere erfah­renen Mon­teure prüfen die jeweiligen Ein­stellungen, führen all­fällige Reinigungs­arbeiten aus und testen die Gesamt­funktion der Tür­elemente und halb­automatischen Türen. Im Wartungs­vertrag nicht inbe­griffen sind Ersatz­teile und -material, sowie Reparatur­aufwände, die auf­grund einer Fehl­bedienung durch Dritt­personen oder höhere Gewalt ver­ursacht werden.

Türelemente und halbautomatische Türen von Drittanbietern

Sie haben neben den bewährten Jos. Berchtold-Produkten noch Türen von anderen Herstellern, die Sie in unsere Prüfung miteinbeziehen möchten? Gerne machen wir uns ein Bild davon und integrieren sie in unseren Wartungsvertrag.